k&k – Einigungsvertrag bestätigt Vorbehalte der Alliierten!

kurz & knackig:

  1. Es wird behauptet, sei es von den meisten Politikern, als auch von den Medien, daß wir seit dem Einigungsvertrag und 2+4 Vertrag als Deutsche souverän sind, und die Besatzer weg sind. Das stimmt nicht!
  2. Die Wahrheit ist: Wir sind, immer noch, besetztes Land!
    1. „Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten und die sonstigen inneren und äußeren Kriegsfolgelasten nach näherer Bestimmung von Bundesgesetzen.“ (Grundgesetz Artikel 120, Absatz 1)
    2. „Beide Vertragsparteien sind sich einig, daß die Festlegungen des Vertrags unbeschadet der zum Zeitpunkt der Unterzeichnung noch bestehenden Rechte und Verantwortlichkeiten der Vier Mächte in bezug auf Berlin und Deutschland als Ganzes sowie der noch ausstehenden Ergebnisse der Gespräche über die äußeren Aspekte der Herstellung der deutschen Einheit getroffen werden.[2]“ Dokumentarchiv, II. Protokollerklärung zum Vertrag.
    3. „Genscher, […] gab als weitere Erklärung der Bundesrepublik Deutschland zu Protokoll, „daß die in dieser Erklärung erwähnten Ereignisse oder Umstände nicht eintreten werden, d. h., daß ein Friedensvertrag oder eine Friedensregelung nicht beabsichtigt sind“ (2+4 Chronik, Pariser Protokoll Nr. 354B)
  3. Somit ist der Status der Bundesrepublik Deutschland besetzt, ohne Friedensvertrag und ohne Souveränität!

Frage:
Wie lange wollen wir uns noch von unseren Politikern als Hampelmännern, abhängigen Medien als Wirtschaftsunternehmen, Behördenmitarbeitern, Steuer“ämtern“, GEZ etc. für Dumm verkaufen und uns versklaven lassen? Wie lange wollen wir für fremde Soldaten (offiziell NATO) Besatzungskosten zahlen? Sagt „Stop, jetzt reicht es!“

(Sie können auch Verständnis für die Ängste der Systemverfechter zeigen, aber sagen Sie „Stop“, auch schriftlich!)

Hinweis:
Mit „Strg-F“ oder „Ctrl-F“ kommen Sie in den Suchmodus mit Firefox, Opera oder Internet Explorer, und finden nach Eingabe von Suchbegriffen die Abschnitte bei Bedarf schneller!

Kurz-Link zur Verbreitung: http://wp.me/p17gnI-6Z

Quellen:
DeJure-Grundgesetz: Artikel 120: http://dejure.org/gesetze/GG/120.html
Einigungsvertrag: http://www.documentarchiv.de/ddr/1990/einigungsvertrag_prkl.html
2+4 Chronik: http://www.2plus4.de/chronik.php3?date_value=17.07.90&sort=001-002

Advertisements

2 Gedanken zu „k&k – Einigungsvertrag bestätigt Vorbehalte der Alliierten!

  1. Ich würde mir wünschen daß dieser ganze kriminelle BRD Bundestag einen kollektiven Suizid durchführen würde. Das wäre ein Fest, einfach wunderbar,

    • Lieber Heinz,

      das wäre zwar eine Lösung, aber läßt andere Fakten außer Betracht…

      Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient. Wenn 82 Millionen Bundesbürger denken, mit einer Abstimmung alle 4 Jahre, und ein paar Kreuzchen könnten sie ihre Verantwortung für sich abgeben, so ist das kein Wunder, daß sie betrogen werden…

      Und der Bundestag ist eh nur ein Befehlsempfänger…

      Herzliche Grüße,
      Thilo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s