Größte Kampfstadt der Welt, 100 Mio Euro, in Deutschland

Zitat

Merkel und ihre anderen Erfüllungsgehilfen haben 100 Millionen Euro oder mehr für eine Kampfstadt in Deutschland ausgegeben, damit die Bundeswehr Häuserkämpfe üben kann…

Es soll bisher die größte Stadt der Welt für diese Zwecke sein… Die Stadt heißt Schnöggersburg.

Zitat Welt Online:
Zurzeit bereiten sich rund 20.000 Soldaten pro Jahr in der dünnbesiedelten Altmark auf Einsätze in Krisengebieten vor. Militärexperten sind sich sicher, dass Konflikte immer in urbanen Zentren entstünden, deshalb seien Übungen in einem Ballungsraum absolut notwendig. Soldaten müssen sich auf Einsätze vorbereiten, bei denen noch Zivilisten im Ort sind.

Diese Konflikte können im Rahmen der geplanten Zwangsenteignungen von Sparern und Immobilienbesitzern auch uns treffen, nachdem bereits von Enteignungen von 40 % bei Geld- oder Vermögensbesitzern geredet wird, und von Enteignungen bis zu über 10 % bei Kleinsparern.  Ich rufe auch die Erinnerung an den Zensus wach, denn in dieser Umfrage wurde nicht nur über die Bevölkerungs- und Familienstruktur gefragt, sondern ebenfalls über Besitzverhältnisse etc. Aktuell dient das der GEZ (neu 2013) für kriminelle Eintreibungen von Rundfunkgebühren, selbst wenn man keinen Fernseher/Radios besitzt. Und das, obwohl Steuergesetze in der BRD rechtsunwirksam sind.  Achtung: Seit letztem Jahr sind Gerichtsvollzieher keine Beamten mehr – GerichtsvollzieherO alt ist weggefallen! Sie sind Privatpersonen und privat haftbar!

Siehe auch Honigmann für größeren Überblick zum Thema:
http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/08/16/ein-teil-vom-krieg-in-norddeutschland/

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/03/22/zypern-an-der-staatspleite-fuehrt-kein-weg-vorbei

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/03/22/euro-gruppe-schuldenschnitt-in-zypern-auf-kosten-der-grossanleger/

Zum Steuerrecht:
http://wemepes.ch/wepe/15-argumente-gegen-das-steuerrecht-der-brd

Zu den Gerichtsvollziehern:
https://brd-schwindel.org/gerichtsvollzieher-sind-seit-august-2012-keine-beamten-mehr/

Kurzlink zum Weitergeben: http://wp.me/p17gnI-7a

Advertisements

Volksverhetzung für die BRD – Guido Knopps Manipulation

Archiv des verbotenen Wissens

Aus dem Metapedia-Artikel Geschichtspolitik

***

Die BRD-Geschichtsschreibung umfaßt im wesentlichen die Ausarbeitungen von Guido Knopp, der sogenannten Knopp’schen Geschichtsschreibung. Dabei betreibt er seine Geschichtsdarstellung meistens im Stil eines Schlagworthistorikers, der die Zuschauer mit den in der BRD üblichen Propagandabegriffen überzieht. Dabei läßt er bewußt die politischen Begleitumstände und die völker- und kriegsrechtlichen Grundlagen völlig weg, um die Kriegsschuld des Deutschen Reiches zu beweisen. Gleichzeitig bedient er sich höchst zweifelhafter Zeitzeugen, deren Aussagen meistens schon als Lügen entlarvt wurden (z.B. Filip Müller). Angesichts der historischen Wahrheit stellt Knopp die Tatsachen regelrecht auf den Kopf.

Knopp´sches Schlagwort Unterschlagene Tatsachen – historische Wahrheit
„Hitlers Machtergreifung Rechtmäßige Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler.
“Der Boykott der jüdischen Geschäfte als Vorläufer der Vernichtungspolitik”. Deutsche Reaktion auf die jüdischen Kriegserklärungen an Deutschland.
„Dann begann er (Adolf Hitler) Deutschland aufzurüsten.“ Verschwiegen werden:

Ursprünglichen Post anzeigen 804 weitere Wörter